Warning: Declaration of gdttWalker_Terms::start_el(&$output, $term, $depth, $args) should be compatible with Walker_Category::start_el(&$output, $category, $depth = 0, $args = Array, $id = 0) in /homepages/40/d578789483/htdocs/globalspeakers.de/htdocs/wp-content/plugins/gd-taxonomies-tools/code/fnc/display.php on line 60

Warning: Declaration of gdttWalker_TermsDropdown::start_el(&$output, $term, $depth, $args) should be compatible with Walker_CategoryDropdown::start_el(&$output, $category, $depth = 0, $args = Array, $id = 0) in /homepages/40/d578789483/htdocs/globalspeakers.de/htdocs/wp-content/plugins/gd-taxonomies-tools/code/fnc/display.php on line 79
Redner • weibliche Redner • Women-Speaker • Frauen als Redner | Global Speakers

Redner • Keynote Speaker • Redneragentur

Women in Charge - Rednerinnen zu Frauen im Geschäftsleben und Women Speaker

Redner, Referenten und Keynote Speaker: Frauen und Women Speaker

Die Rolle der Frau als interkulturelle Herausforderung: Rednerinnen und Referentinnen

“Do you want to talk to the man in charge or to the woman who knows what´s going on?” Dieser Spruch aus der angelsächsischen Welt sagt einiges über Rollenverteilung aus. In Deutschland ist der Chef einer Buchhaltung immer noch in der Regel ein Mann. In Russland hingegen würde sich kein „echter Mann“ um einen solchen Posten bewerben (aber es gibt mittlerweile auch „falsche Männer“)! Andere Länder – andere Frauenrollen. Unsere Rednerinnen berichten über ihre Erfahrungen und erzählen von Fallstricken und Stereotypen. Nutzen Sie diese Chance „to know, what´s going on“ in anderen Teilen unseres Globus!

Referentinnen und Rednerinnen zum Thema Frauen und Women Speaker

Ekaterina Beekes

  • Rednerin, Referentin und Keynote Speaker
  • Expertin für interkulturelles Management
  • Russland-Spezialistin

Ekaterina Beekes gilt als international anerkannte Expertin für interkulturelles Management aus der Praxis. In ihren lebendigen und praxisorientierten Vorträgen vermittelt die gebü …

Informationen

Anna Corbett

  • Rednerin, Referentin und Keynote Speaker
  • Expertin für interkulturelle Zusammenarbeit
  • Expertin für interkulturelles Management Griechenland und Großbritannien

Anna Corbett ist eine ausgewiesene interkulturelle Expertin und Management-Beraterin aus der Praxis. In ihren Vorträgen vermittelt die gebürtige Griechin das Know-How in Bezug auf …

Informationen

Dr. Zeina Matar

  • Rednerin und Keynote Speaker
  • Interkulturelle Expertin
  • Spezialistin für Arabische Länder

Frau Dr. Zeina Matar ist eine bekannte Rednerin und Keynote Speaker über effiziente interkulturelle Zusammenarbeit mit Partnern in arabischen Ländern. Ihre faszinierenden Vorträge …

Informationen

Angela Kessel

  • Rednerin, Referentin und Keynote Speaker
  • Expertin für interkulturelles Management
  • Interkulturelle Expertin für Japan

Frau Angela Kessel ist eine Expertin für interkulturelles Management mit dem Schwerpunkt Japan. Die anschaulichen und lebendigen Vorträge der gefragten Rednerin und Referentin entf …

Informationen

Sujata Banerjee

  • Rednerin und Keynote Speaker
  • Expertin für interkulturelles Management
  • Interkulturelle Expertin für Indien

Sujata Banerjee ist eine bekannte Keynote Speakerin über effiziente Zusammenarbeit mit indischen Partnern. Ihre faszinierenden Vorträge behandeln vielfältige Themen rund um den ind …

Informationen

Anita Shukla

  • Rednerin, Referentin und Key Note Speaker
  • Expertin indischer Markt und Executive Search Indien-Deutschland
  • Interkulturelle Expertin für Indien

Frau Anita Shukla ist eine prominente Rednerin und Key Note Speaker für den indischen Markt und die erfolgreiche interkulturelle Zusammenarbeit mit indischen Partnern. In ihren leb …

Informationen

Ke Rao

  • Rednerin, Referentin und Key Note Speaker
  • Interkulturelle Expertin
  • Spezialistin für China

Frau Ke Rao ist eine bekannte und gefragte Rednerin und Keynote Speaker, die sowohl auf Deutsch, wie auch auf Englisch und Chinesisch ihrem Publikum bereits auf vielen internationa …

Informationen

Andere Länder – andere Frauenrollen

Die Rolle der Frau im Geschäftsleben könnte global betrachtet nicht unterschiedlicher sein. Stark geprägt wird sie vom gesellschaftlichen Verständnis der Rolle der Frau in den jeweiligen Kulturkreisen. Während in Skandinavien, Frauen bereits selbstverständlich in das Geschäftsleben integriert sind und auch viele politische und organisatorische Voraussetzungen geschaffen wurden, um ihnen dies zu ermöglichen (z.B. Kinderbetreuung), stehen arabische Länder am anderen Ende der Skala. Grob gesagt kann man behaupten, dass je „traditioneller“ eine Gesellschaft ist, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, Frauen in leitenden Positionen anzutreffen.

Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Auch in Deutschland dauert diese Debatte an, denn trotz der Tatsache, dass Deutschland von einer Kanzlerin regiert wird, streitet man sich um Frauenquoten, Krippenplätze und Betreuungsgeld. Während in vielen Ländern Frauen im Berufsleben ein Normalfall sind und eine geeignete Infrastruktur geschaffen wurde, um Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen, hinken andere Länder dabei hinterher. Oft werden Frauen daher vor die Entscheidung gestellt, zwischen Beruf und Familie wählen zu müssen — meist rein aus organisatorischen oder materiellen Gründen.

Weibliche Führungskräfte im Ausland

Entsprechend der gesellschaftlichen Entwicklung, wird man in europäischen, nordamerikanischen oder australischen Ländern mehr Frauen in Führungspositionen finden als in anderen Teilen der Welt. Wie verhält es sich aber, wenn weibliche Führungskräfte ins Ausland versetzt werden oder Verhandlungen führen müssen in Gegenden, wo Frauen in der Regel noch am Herd stehen? Hier bedarf es einer intensiven interkulturellen Vorbereitung, nicht nur von Seiten der zu entsendenden Person, sondern auf von Seiten des entsendenden Unternehmens. Auch wenn es nicht in die politische Landschaft passt, kann es von Nachteil sein, eine Frau in bestimmte Regionen der Welt zu entsenden. Andererseits kann man diese Aussage nicht pauschalisieren, denn auch Geschäftspartner in anderen Kulturen wissen natürlich um die Stellung einer weiblichen Führungskraft in ihrem Heimatland, auch wenn dies in ihrem Land nicht möglich wäre. Letztlich geht es darum, Geschäfte zu machen, wozu ebenfalls gegenseitige Akzeptanz gehört.

Andere Länder – andere Sitten

Ist es unhöflich, wenn man Frauen in Russland zur Begrüßung nicht die Hand gibt? Was soll Frau anziehen, wenn sie in China zu einem Dinner eingeladen wird? Wird man in New York auch in einem roten Kostüm als seriös angesehen? Und darf eine westliche Frau allein in Saudi-Arabien einkaufen gehen? Solche und andere Fragen tauchen dann auf, wenn man es als weibliche Führungskraft ins Ausland geschafft hat, und sie sind durchaus nicht trivial. Neben der „Hürde“, als Frau akzeptiert zu werden, geht es auch darum, sich adäquat zu verhalten, denn in vielen Ländern erfordert es schlicht die Etikette, dass Frauen anders als Männer behandelt werden. Dies hat meist nichts mit Diskriminierung zu tun, sondern mit den jeweiligen gesellschaftlichen Gepflogenheiten, und auch damit, wie man sich als Frau Respekt verschafft.
Unsere weiblichen Rednerinnen berichten über ihre Erfahrungen und von Fallstricken, die ihnen im Beruf und bei ihrer internationalen Arbeit begegnet sind. Sie geben Anregungen und weisen auf besondere Herausforderungen hin. Kurz, sie bringen Ihnen näher, was es als Frau braucht, um in anderen Weltgegenden Erfolg zu haben. Sogar dort, wo emanzipatorisch gesehen noch Steinzeit herrscht.

Referentinnen und Rednerinnen zum Thema Frauen und Women Speaker